Geschichte

Im Jahre 1913 wurde in Büsserach unter Leitung von Oskar Borer der turnerische Vorunterricht eingeführt. 22 Burschen begeisterte diese Art von körperlicher Ertüchtigung derart, dass sie beschlossen einen eigenen Verein zu gründen.

Am 16. Oktober 1915 versammelten sich die Sportbegeisterten im alten Schulhaus zur Gründungsversammlung. Die von Pius Jeker ausgearbeiteten Statuten wurden, von kleinen Änderungen abgesehen, genehmigt. Somit war der Turnverein Büsserach aus der Taufe gehoben. Dem eigentlichen Turnbetrieb stand nichts mehr im Wege.

Nachfolgend die Geschichte des Turnvereins Büsserach in Text als PDF zusammengefasst. Die Historie umfasst das Tun und Machen des Vereins seit 1915 bis zum 100-jährigen Vereinsjubiläum anno 2015.

Geschichte-TVB.pdf